Idee

   SEI, der/die DU - wirklich - bist!

Divine Foundation dient der Potenzialentfaltung und Weiterentwicklung, mit mehr Raum und Zeit für das Wesentliche.


So können wir wieder zu dem werden, was und wer wir - wirklich - sind. Gleichberechtigte, mündige und selbstbestimmende Wesen. Dadurch sind wir bereit uns unsere eigene, wahre, authentische Umwelt zu gestalten, die nachhaltig, ökologisch wertvoll und bio-dynamisch sowie umweltfreundlich genutzt wird.


Divine Foundation ist

ein Ort
  • des Miteinanders
  • der Kommunikation
  • des Wachsens
  • des spirituellen Reifens
  • der Freude und des Lernens
  • des Genießens des Lebens
eine offene Begegnungsoase in friedvoller, harmonischer Atmosphäre
  • zwischen Jung und Alt
  • von Herz zu Herz
  • ein Miteinander für ein gemeinsames Wirken
  • ein Freilegen der Fähigkeiten und Talente eines jedes Einzelnen
  • vom ICH zum DU - vom DU zum WIR - vom WIR zur ALL-EINHEIT

 


sternenbaum




Founder - Divine Foundation - Christoph P. M. ZöchlingEs gilt einen heilenden Platz, eine spirituelle Oase zu schaffen - eine Begegnungsstätte der Liebe, in welcher jede Seele willkommen ist sich zu entdecken, das Licht/das Göttliche in sich zu erfahren, sich zu entwickeln, zu reifen und zu wachsen, um einen schöpferischen Ort zu gestalten, um zu erfahren, wer wir wirklich sind.


Wo jeder ein Teil eines größeren Ganzen ist - wo sich jeder Einzelne als ein Teil eines Gesamten fühlen, erfahren und verwirklichen darf und wo ein Miteinander vom Kindes- bis hin zum Seniorenalter im Vordergrund steht. Ein Grundprinzip ist, dass alle von- und miteinander lernen.


Die Einbindung von älteren Menschen ist uns ein Anliegen, denn in einer immer älter werdenden Gesellschaft ist es wichtig und notwendig, älteren Menschen die Möglichkeit zu bieten, im Arbeitsleben und in der Gesellschaft weiterhin eine aktive Rolle zu spielen und Erfahrungen auszutauschen, um ein gesundes und erfülltes Leben zu leben.

Ist es nicht eine wunderbare Idee, all die Synergien zu nützen und zu verbinden, um etwas noch Größeres - Gemeinschaftliches - sich selbst Erweiterndes zu schaffen?

Wobei es nicht um Gewinnmaximierung oder um Geltungsanspruch Einzelner geht, sondern um die Einzigartigkeit des Menschen - ja, jedem Individuum die Chance zu geben, sich selbst ganz leben und lieben zu können. Sich selbst zu erfahren, wer man - wirklich - ist. Um ganz einfach "nur" zu sein.