Seele


Unsterblicher, unverletzbarer und innerster Teil unseres Selbst, mit dem man sich durch die Inkarnationen und Ebenen bewegen kann. Lernt und erfährt über das Leben, was sie vorher nur wusste.

Sternenhimmel

Seele - götlliche Essenz


Die Seele ist Teil der göttlichen Essenz. Das höhere Selbst (als Teil deiner Persönlichkeit) folgt diesem göttlichen Plan bzw. ist verwoben mit dem allumfassenden Geist. Wenn du dein Ego loslässt und eintauchst in die Botschaften des höheren Selbstes, dann bist du verbunden mit den kosmischen Informationen die du für deinen nächsten Schritt brauchst um deine Lernerfahrung erleben zu können.

Du bist Schöpfer/in deiner selbst, deines Geistes, deines Lebens, deiner Inkarnationen, deiner Erfahrungen - alles was ist, war und geschehen ist (wird) - ist von dir geschaffen, als ein unendliches Wesen, ein Geschöpf der Ewigkeit.

Seele - Seelengruppen


Manchmal triffst du auf Seelengruppen, diese Begegnungen können dabei sehr intensiv sein, denn du bist tief berührt von einer grossen Liebe, von einem Eins-Sein.

Diese deine Seele hat sich aus dieser Seelengruppe herausgebildet, so dass jedes Seelenwesen seine individuelle Lernerfahrung machen kann. Ab und zu trifft man sich, um sich gegenseitig zu unterstützen, um sich auszutauschen, um gemeinsam einen erweiterten Weg zu gehen.

Seele - Einheitsseele - Seelengruppe - Seelenfamilie


Die Seele stammt aus der Einheit der Seelen. Aus dieser Einheitsseele bilden sich Seelengruppen und aus diesen Seelengruppen formt sich (d)ein Seelenteil heraus und entscheidet sich - im Geiste ihrer/deiner Seelenfamilie - ein Leben auf Erden zu führen. Dazu bestimmt die Seele / der Seelenanteil die Voraussetzungen die sie für den Aufenthalt auf der Erde braucht, um ihre Erfahrungen zu machen: den eigenen Körper, den Geburtsort, die Geburtszeit, die Eltern, die Geschwister, Eigenschaften und Qualitäten, Lebenserfahrungen, allgemeine Voraussetzungen, …


Entwicklungsperioden einer Seelenkraft

Zuerst lernt sie durch Erfahrungen im dualen System, den polaren Dimensionen. Auf dem Weg des spirituellen Erwachens erkennt sie mehr und mehr die Illusion die sich dahinter verbirgt. Das ist ein wichtiger Schritt zum „Erwachen“ aus einem Traum. Sie wird wach und klarer.

Die Seelenkraft erkennt, dass das duale System nicht alles ist. Sie erkennt, dass sie zwar zur Zeit hier auf dem Planeten Erde ist und doch von wo anders ist. Bei diesem Schritt kommen Erinnerungen an ihre wahre Heimat durch.

Sie nimmt wahr, dass sie mehr ist, als nur der physische Körper und das sie ein Teil des Lichts, der Liebe und der Unendlichkeit ist. Der Wunsch nach tiefgreifender Veränderung, nach Transformation wächst. Sie erinnert sich wieder an die Vollkommentheit.

Sie taucht tief in sich, findet in sich die Antworten und ist reif - ihr eigenes inneres Licht zu leben.

Erinnere dich:

Ich


Ich bin


Ich bin mehr als mein physischer Körper


Ich bin mehr als meine Gedanken, meine Gefühle, meine Vorstellungskraft


Ich bin pure Energie, pure Strahlkraft, pure Lebensfreude


Ich bin einzigartig


Ich bin vollkommen


Ich bin Liebe, Licht und Weisheit


Ich bin


Es ist


So ist es


Christoph P. M. Zöchling