Was ist ein Channeling? Was ist Channeln?


Grundsätzlich kann gesagt werden, dass der Begriff „Channeling“ aus dem Englischen kommt und so viel wie „Kanal sein“ bedeutet. Die Person, die channelt, ist somit als Kanal tätig und vermittelt als „Medium“1 zwischen den Welten. Solche Sitzungen wurden früher auch „Séancen“2 genannt.


Channeling ist das Empfangen und Übermitteln von Energien, Visionen oder Botschaften aus der geistigen Ebene. Dies unterstützt Menschen in ihrer Entwicklung, dient zur Selbsterkenntnis und wird auch verwendet um Auskünfte für Hinterbliebene zu bekommen. Weiters dient es, um hilfreiche Informationen über die Beschaffenheit der geistigen Welt zu erhalten.


Channeling - channeln =

Botschafter/in zwischen den Welten


Ein Medium tritt mit Lichtwesen / Seelenkräften in anderen Dimensionen / in der geistigen Welt in Verbindung. Dies betrifft nicht direkt das höhere Selbst, was fälschlicherweise oft angenommen wird. Ein Medium fungiert also auch als „Botschafter“ oder „Dolmetscher“. Ein Channel korrigiert jedoch die Durchsagen und Botschaften nicht. Es kommentiert oder verändert diese nicht, sondern gibt diese so weiter, wie es sie erhalten hat.


Während eines Channelings teilt sich ein Wesen dem Medium selbst oder mit Hilfe eines Mediums auch anderen Menschen mit. Channeling ist als mediale Praxis zu verstehen, bei der das so genannte Medium Informationen aus höheren geistigen Sphären oder anderen Bewusstseinsdimensionen erhält.


Es gibt verschiedene Arten von Channelings, Readings oder medialen Durchsagen. Entweder empfängt das Channel Antworten oder Botschaften, die für einige oder viele Menschen oder andere Wesen von Bedeutung sein können oder es werden gezielt Fragen an geistige Wesen gestellt um Antworten darauf zu erhalten. Diese werden dann z.B. über Sprache übermittelt - es können jedoch auch andere Arten von Übermittlung, z.B. über Musik, Kunst, etc. sein. Jeder Mensch, der sich als Medium berufen fühlt, findet seinen eigenen Weg, wie er sich als Mittler / Übermittler / Botschafter zur Verfügung stellt. Manchmal entwickeln sich mehrere Methoden.


Es gibt verschiedene Ebenen in der geistigen Welt und alle Dimensionsebenen beinhalten andere Wesen. So wie in unserer Welt gibt es auch dort „normal-“ und weiterentwickelte Wesen. Dies können Seelen sein, die schon einmal als Menschen auf der Erde inkarniert waren, oder auch aufgestiegene Meister, Erzengel oder "Avatare" 3. Es können ganze Seelengruppen durch ein Medium sprechen oder je nach Fragestellung spezialisierte Lichtwesen.


Bei einem Channeling / Reading werden viele Informationen an die fragenden Personen weitergegeben. Diese werden nicht verändert oder beschönigt. Deshalb ist es natürlich auch wichtig, wirklich Fragen zu stellen, auf die man eine Antwort erhalten möchte.


Dabei kann es vorkommen, dass nicht immer sofort entsprechende Antworten erfolgen, und nicht sofort einzuordnen sind. Immer wieder hören wir, dass sich Botschaften dem Fragenden erst später offenbaren. Da ein Channeling / Reading sehr umfassend ist und dementsprechend viele Informationen liefert, sind wir dazu übergegangen, die Readings / Channelings mit einem Diktiergerät aufzunehmen. Somit erhält jeder im Anschluss oder online zum Download sein persönliches Channeling / Reading.


Ein guter Channel ist ein klares Medium


Je klarer das Medium ist, desto klarer werden die Aussagen und Botschaften sein. Desto konkreter werden - je nach Fragestellung und Aufgabe - die Botschaften oder die Antworten aus der geistigen Welt auch in der Umsetzungsmöglichkeit sein. Es ist wichtig zu verstehen, dass der Fragesteller die Frage nicht an eine fiktive Person richtet, sondern sich in diesem Moment mit dem Universum in einer kosmischen Kommunikation befindet. Die Monade, das Universelle, die All Einheit ist gegenwärtig und für deine Fragen offen. Es unterscheidet oder bewertet nicht nach scheinbar sinnvollen oder „dummen“ Fragen. Hier sind alle Fragen (außer Fragen nach Lottozahlen) gleich wichtig und helfen dir auf deinem Lebensweg, in deiner Lebensschule.


Für ein kraftvolles Channeling wende dich an einen guten Channel.


Die Antworten aus der geistigen Welt sind wie Geschenke an den Fragestellenden zu sehen und bieten Hilfe und Unterstützung für Körper, Geist und Seele.


Ein Reading / Channeling unterstützt dich daher bei deinen persönlichen Fragen, bei deinem Anliegen und bei deinen geistigen und seelischen Entwicklungsprozessen in deinem Leben.


Hier findest du Channeling - Channel - Reading Angebote.


Channeling ist also die Fähigkeit, sich mit unsichtbaren Wesenheiten & der geistigen Welt zu verbinden. Dabei ist es wichtig, die Botschaften und die Informationen, die sie uns übermitteln, auch so zu belassen und nicht einfach zu übersetzen bzw. zu verändern.


Wenn du jedoch channeln lernen möchtest, dann geht es zur Medium Channeling Ausbildung.




Fussnoten:

1 Medium, (lat.: medium = Mitte, Mittelpunkt, von altgr. μέσov méson: das Mittlere; Bezeichnung für eine Person, die über die Fähigkeit der außersinnlichen Wahrnehmung verfügt und paranormale Phänomene hervorrufen kann. Besonders in „Séancen“ treten solche Personen auf und vermitteln den Kontakt mit „Geistern“ / Verstorbenen und Seelenkräften oder anderen Wesen.


2 Séancen, franz. Bez. für spiritistische Sitzungen, bei denen ein Medium Kontakt mit der Geisterwelt aufnimmt. Früher wurden solche Sitzungen sehr oft als Séancen bezeichnet. In London wurde in solchen Séancen auch elektroplasmische Erscheinungen gesichtet.

Erklärung: Früher war das Bewusstsein anders als heute. Deshalb waren „Sichtungen“oder Lichterscheinungen normaler, weit verbreiteter als heute. Früher konnten in solchen Séancen Menschen in „real“ erscheinen. Dies unterstützte das elektroplasmische Energiefeld der medial begabten Menschen. Heute gibt es auf der Welt nur mehr sehr wenige Menschen, die das können.


3 Avatar Ursprung vom sanskritischen avatāra 'Abstieg', von ava 'unten' + tar - 'um sich zu treffen.' - es könnte folgendermaßen verstanden werden:
ein Herabsteigen einer Gottheit in irdische Sphären; eine Manifestation einer Gottheit oder einer befreiten Seele in der körperlichen Form auf der Erde; ein inkarnierter göttlicher Lehrer, eine Verkörperung oder Manifestation einer Person oder Idee


Jesus - der Christus (hebräischer Name: Jeshua bzw. Joshua) könnte man somit als Avatar bezeichnen
Näheres beim Seminar „Verbindung mit deinem höheren Selbst“.